kerstin-andreae.de

19
Mai
17

Parlamentarisches Patenschafts-Programm: Dringend Freiburger Gastfamilien für US-Stipendiatinnen gesucht

Die Freiburger Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae sucht in Freiburg und Umgebung ab Anfang November für zehn Monate nette und aufgeschlossene Gastfamilien für drei Austauschschülerinnen aus den USA. Andreae wird im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) von US-Kongress und Bundestag die Patenschaft für die drei Jugendlichen (18 Jahre alt) aus Woodstock (Illinois), Fayetteville (New York) und Clearwater (Florida) übernehmen.

„Es liegt mir sehr am Herzen, dass junge Menschen aus anderen Teilen der Welt die deutsche Kultur und insbesondere die Freiburger Lebensweise direkt in hiesigen Familien kennen und lieben lernen“, sagte Andreae. „Ebenso wichtig ist mir, gerade in der heutigen Brücken über den Atlantik zu bauen, und das gegenseitige Verständnis zwischen Deutschen und US-Bürgern zu verstärken.“

Die Schülerinnen werden ab Anfang September zusammen mit anderen Stipendiaten zunächst ein zweimonatiges Intensivsprachseminar in Bonn besuchen. Danach sollen sie Südbaden das Leben einer deutschen Familie kennenlernen, zur Schule gehen und zwei bis drei Praktika absolvieren.

Wer nicht gleich für zehn Monate ein Mädchen oder einen Jungen aus den USA bei sich aufnehmen möchte, kann nach Absprache zunächst auch einen fünfmonatigen Aufenthalt vereinbaren.

Hier finden Sie die Steckbriefe der Schülerinnen IsobelaJulia und Laura

Interessenten können sich direkt an den verantwortlichen Betreuer vor Ort, Herrn Duncan Cummins, unter der Telefonnummer: 0761-4570255 oder per E-Mail an duncan.cummins@getranslations.de wenden.